Durchfall - Massnahmen

veröffentlicht um 09.05.2015, 06:44 von Beat Gloor   [ aktualisiert: 20.12.2015, 12:16 ]
Man spricht von Durchfall (Diarrhoe) beim
Auftreten von mehr als drei wässrige oder breiige Stühle am Tag. Häufig begleitet von Übelkeit, Erbrechen und Darmkrämpfen.

Durchfall  wie Erbrechen  ist eine natürliche Reaktion des Körpers, um von schädigenden Keimen und Giftstoffe auszuscheiden.  Es ist deshalb wichtig, diese Ausscheidungs-vorgänge bis zu einem gewissen Grad zuzulassen und nicht sofort die Darmbewegung durch ein chemisches Mittel anzuhalten.

Die Behandlung mit Essenspause,  genügender Zufuhr von  Flüssigkeit und später schonender Kostaufbau steht im Vordergrund. Untenstehend die wichgtigsten Massnahmen und Hinweise auf Alarmzeichen.
Ċ
Beat Gloor,
09.05.2015, 06:44
Comments